Gerade verriet Kandidatin Laura-Marie Büttgen, dass ihre Zeit bei The Biggest Loser Teens der reinste Horror war. Doch auch anderweitig machte die 19-Jährige in ihrem Leben schon wahrlich furchtbare Zeiten durch: Wegen ihrer Figur wurde sie aufs Übelste gemobbt und dachte sogar an Selbstmord.

"Die Leute hat das einfach nicht interessiert, wenn die sagen: 'Guck mal, wie die aussieht. Die ist so dick und fett.' Was sie damit anrichten und dadurch kam das halt, dass ich so viel gegessen habe und dann wurde ich immer dicker und immer stärker gemobbt. Selbst meine besten Freunde wollten auf einmal nichts mehr mit mir zu tun haben. Ja, und dann flüchtet man halt ins Essen", erzählt Laura-Marie ganz mutig im Gespräch mit Promiflash. Doch irgendwann war das ausufernde Essen auch kein Ausweg mehr für sie, plötzlich fing sie an, über Suizid nachzugrübeln. "Ich war oft wirklich kurz davor zu sagen: Ich beende das jetzt alles. Weil, wirklich, ich habe mich gefühlt, als wäre die ganze Welt gegen mich. Es war wie ein Horrorfilm, der jetzt wahr geworden ist und ich kam da nicht mehr raus."

Mittlerweile hat Laura-Marie schon einiges abgenommen. Sie fühlt sich viel besser, davon könnt ihr euch überzeugen, wenn ihr euch den Newsflash anschaut!

Laura-Marie BüttgenPromiflash
Laura-Marie Büttgen
SAT.1/Morris Mac Matzen
SAT.1/Morris Mac Matzen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de