Nach einer Auszeit hat sich Stefan Franz (48) dazu entschlossen, wieder Teil der "Schillerallee" zu werden und zu Unter uns zurückzukehren. Warum er die Pause eingelegt hat, hat der Schauspieler nun gegenüber Promiflash verraten.

Stefan Franz
RTL / Stefan Behrens
Stefan Franz

Dass es dem Rolf-Darsteller eine Zeit mal nicht am Set gefallen hat, gab er im Interview offen zu. "Es war in der Zeit kurz bevor ich weggegangen bin schrecklich. Aber als ich wiedergekommen bin, hat sich irgendetwas geändert, es war anders", so der Schauspieler gegenüber Promiflash. Heute herrsche aber völlige Harmonie am Serien-Set. "Es ist immer wichtig, dass eine gute Stimmung herrscht. Wenn das nicht da ist, dann macht es keinen Spaß zu arbeiten und das überträgt sich auch komischerweise", erklärte er.

Stefan Franz
RTL / Stefan Behrens
Stefan Franz

Auch wenn die Soap-Stimmung gut ist, gibt es dennoch Menschen, mit denen Stefan nicht so sympathisieren kann, wie mit anderen. "Es gibt auf jeden Fall Menschen, die ich nicht mag. Es ist nicht alles Friede-Freude-Eierkuchen in meinem Schauspielerleben", doch "im Moment mag ich eigentlich alle, mit denen ich zu tun habe."

Stefan Franz
RTL
Stefan Franz

Was der Schauspieler noch erzählt hat, könnt ihr euch in unserem "Newsflash" anschauen.