Wow, Angelina Jolie (39) weiß einfach, wie man die Massen begeistert. Sie ist schön, erfolgreich und wunderbarerweise noch nicht einmal abgehoben. Stets winkt sie freundlich in die Kameras, strahlt übers ganze Gesicht und hält sogar kurze Pläuschchen mit ihren Fans. Bei der Premiere ihres neuen Films "Unbroken" plauderte die Schauspielerin nun ganz lässig über ihr Privatleben. Denn Angelina schafft es perfekt, ihre Kinder und ihren Job unter einen Hut zu bringen.

"Nun ja, meine Familie war bei mir. Und das Schöne am Regieführen ist, dass man kein 'Hair & Make-up' braucht. Meine Kinder können bei der Hälfte der Szenen auf meinem Schoss sitzen, während ich Regie führe. Ich war viel mit ihnen zusammen", erzählte die stolze Mama. Probleme, Privates und Berufliches miteinander zu händeln, scheint die Liebste von Brad Pitt (50) nämlich nicht zu kennen: "Sie waren am Set und ich war zum Dinner zu Hause und wir waren die ganzen Wochenenden zusammen. Sie lernen manchmal samstags im Wohnwagen, weil sie Hausunterricht bekommen. So kann man das hinbekommen - man weigert sich einfach, sich von der Familie zu trennen." Bei dieser Antwort dürfte es nun wohl auch niemanden wundern, dass sich Angelina aus dem Leben vor der Kamera langsam aber sicher zurückziehen möchte.

Mehr von Angelinas bodenständigem Red-Carpet-Auftritt könnt ihr euch im Newsflash anschauen!

Angelina Jolie und Brad Pitt bei einem Auftritt in Hollywood 2015Jason Merritt / Getty Images
Angelina Jolie und Brad Pitt bei einem Auftritt in Hollywood 2015
Angelina Jolie und Brad Pitt in Los Angeles 2015Kevin Winter/Getty Images
Angelina Jolie und Brad Pitt in Los Angeles 2015
Pax, Shiloh und Maddox mit Papa Brad Pitt bei der "Unbroken"-PremiereROBYN BECK / Getty Images
Pax, Shiloh und Maddox mit Papa Brad Pitt bei der "Unbroken"-Premiere


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de