Oha, Freddie Prinze Junior (38) musste sich aus unbekannten Gründen einer Wirbelsäulen-Operation unterziehen. Jetzt muss der Schauspieler offenbar wieder richtig laufen lernen.

Bei Twitter dokumentiert Freddie seine Fortschritte. "Neu laufen zu lernen, ist wie Jiu-Jitsu lernen." Seinem Hals gibt er jetzt liebevoll Spitznamen wie "Robo-Bro". Freddie nimmt also alles mit Humor und stellt sich gut gelaunt der Herausforderung. Und es scheint auch gut zu funktionieren, wie man auf dem jüngsten Bild sieht, das er gepostet hat. Darauf macht er auf einem Bein Balanceübungen. Auf einem anderen Foto teilt er seinen Fans stolz mit, dass er es geschafft hat, drei Meilen zu laufen. Aber auch wenn Freddie sich dieser Herausforderung gut gelaunt stellt, das Ganze hat einen sehr ernsten Hintergrund. Auf den Bildern ist nämlich auch seine OP-Narbe am Hals zu sehen. Um die Halswirbelsäule zu operieren, wird der Einschnitt manchmal an der Vorderseite des Halses gemacht. So könnte es auch bei dem Schauspieler gewesen sein. Außerdem bekommt der Mann von Sarah Michelle Gellar (37) regelmäßig Physiotherapie. Bleibt nur zu hoffen, dass er sich wieder vollständig erholt.

Ihr seid Fans des Schauspielers? Dann habt ihr sicher auch Spaß an einem Quiz über seine Frau Sarah Michelle Gellar!

Freddie Prinze JuniorFreddie Prinze Jr/Twitter
Freddie Prinze Junior
Freddie Prinze JuniorFreddie Prinze Jr/Twitter
Freddie Prinze Junior
Freddie Prinze JuniorFreddie Prinze Jr/Twitter
Freddie Prinze Junior
Freddie Prinze JuniorFreddie Prinze Jr/Twitter
Freddie Prinze Junior


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de