Elizabeth Olsen (25) scheint mit ihrem Part in dem zweiten The Avengers-Film tatsächlich ihren Traum-Job ergattert zu haben. Denn nachdem sie schon in den höchsten Tönen von ihrer Rolle "Scarlet Witch" schwärmte, findet sie jetzt nicht minder warme Worte für einen ihrer Co-Stars.

Elizabeth Olsen und Aaron Johnson
WENN
Elizabeth Olsen und Aaron Johnson

Zusammen mit Aaron-Taylor Johnson (24) stieß Elizabeth als Neuling zum bereits bestehenden Cast rund um Robert Downey Junior (49), Chris Hemsworth (31), Mark Ruffalo (47) und Chris Evans (33) dazu. Und eben gerade mit Aaron fühlte sie während der Dreharbeiten eine ganz besonders starke Verbindung. Wirklich gut zu verstehen, müssen sie sich doch beide erst einmal neben den alten Superhelden-Hasen bewähren. Außerdem kannten sich die beiden ja schon vom gemeinsamen Dreh für Godzilla. Und das war ein großer Vorteil, wie die jüngere Schwester von Ashley (28) und Mary-Kate Olsen (28) laut metro.co.uk verriet: "Wir spielen Bruder und Schwester - Zwillinge - und da war ich schon glücklich, dass ich das nicht mit einem Kerl spielte, den ich gerade erst kennengelernt hatte. Ich glaube, dass wir es beide gut fanden, vorher schon den anderen Film zusammen gemacht zu haben."

Elizabeth Olsen
Facebook / Avengers
Elizabeth Olsen

Auf der anderen Seite hatte auch Aaron nur Gutes über seine Kollegin zu sagen: "Ich arbeite wirklich gerne mit ihr zusammen, denn wir haben einen ähnlichen Arbeitsprozess. Wir machen nie zweimal das gleiche. Deshalb ist jeder Take anders. Sie ändert ein bisschen ihren Text und probiert Dinge aus und das gibt mir die Chance, darauf zu reagieren. Und umgekehrt genauso."

Elizabeth Olsen und Aaron Johnson
WENN
Elizabeth Olsen und Aaron Johnson

Scheint, als habe die Chemie der "The Avengers"-Zwillinge auf Anhieb gestimmt. Das wird die Zuschauer in "Age of Ulton" sicher so richtig begeistern.