Diese Fanliebe geht eindeutig zu weit! Schon länger wird Ariana Grande (21) von einem 29-jährigen Mann belästigt. Er machte der Sängerin und Schauspielerin auch merkwürdige Geschenke, wie einen Riesen-Kürbis. Jetzt musste er für seine Taten die Konsequenzen tragen.

Ariana Grande
Getty Images
Ariana Grande

Wie TMZ berichtet, wurde Tim Normandin aus dem US-Bundesstaat Massachusetts in eine psychiatrische Klinik eingeliefert und musste drei Tage dort bleiben. Der Grund dafür: Er tauchte plötzlich im Weihnachtsmann-Kostüm bei Arianas Plattenfirma in New York auf. Der anhängliche Fan war wegen der früheren Belästigungen bereits von der Polizei ermahnt worden. Weil er jetzt aber trotzdem weitermachte, musste er in die Psychiatrie.

Ariana Grande
DJDM/WENN.com
Ariana Grande

Inzwischen wurde der Mann zwar wieder entlassen, ob ihm die drei Tage in der Klinik aber tatsächlich geholfen haben, bleibt fraglich. Ariana befindet sich zurzeit in London, wo sie bei der großen Victoria's-Secret-Show aufgetreten ist. Auch wenn sie momentan weit weg ist, dürften die jüngsten Ereignisse um ihren anhänglichen Fan sie doch sehr beunruhigen. Dass er jetzt wieder frei herumläuft, macht es wahrscheinlich noch schwerer.

Ariana Grande
Rocky/WENN.com
Ariana Grande

Ihr wisst gut über Ariana Grande Bescheid? Dann bereitet euch unser Quiz sicher keine Schwierigkeiten!

Ariana Grande
Getty Images
Ariana Grande