Dass eine Frau wie Taylor Swift (24) um ihre Figur besorgt ist, ist beinahe kaum zu glauben. Die schöne Sängerin ist eine langbeinige Schönheit, die kein Gramm Fett zu viel auf den Rippen hat. Doch das reicht der blonden Taylor aktuell nicht mehr. Sie ist derzeit in einem regelrechten Abnehmwahn und will sich mit aller Gewalt auf die niedrigste Kleidergröße "Sub Zero" herunterhungern.

Taylor Swift
Anthony Harvey / Getty
Taylor Swift

"Taylor hat schon immer wie ein Spatz gegessen, aber seit sie nach New York gezogen ist, leidet sie an einer Figur-Fixierung. Sie trägt aktuell eine Size Zero, will jetzt aber auf eine Sub Zero herunter", so ein Insider gegenüber dem Star-Magazine. Und die letzten Bilder der Sängerin beweisen: An Taylor ist wirklich nicht mehr viel dran. In dem schulterfreien Kleid, das sie zur Show des amerikanischen Dessous-Lables Victoria's Secret trug, sah man deutlich die vielen Knochen an ihrer dünnen Silhouette herausragen.

Taylor Swift
Xavier Collin/Celebrity Monitor/Splash News
Taylor Swift

Taylor scheint wie besessen von ihrem Spiegelbild und ist stets darauf bedacht, möglichst schlank auszusehen. Ein Trend, der wirklich gefährlich ist. Momentan soll sie sogar nur noch Salat essen und dazu Kaffee trinken. Auf Dauer sicherlich keine gute Idee und so bleibt Taylor nur zu wünschen, dass sie aus diesem schlimmen Teufelskreis schnell wieder herausfindet.

Taylor Swift
Patrick Hoffmann/WENN.com
Taylor Swift