Eigentlich hat J.K. Rowling (49) mit dem siebten Harry Potter-Buch ihren literarischen Welterfolg abgeschlossen. Doch so ganz mag sie sich nicht von ihren erfolgreichen Figuren verabschieden - genauso wie zahlreiche Anhänger der magischen Geschichten. Deshalb machte die Autorin jetzt sich und allen anderen ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk und holte Harry, Ron und Hermine zurück aufs Papier.

Bulls Press

Wie die Huffington Post berichtet, wird es jedoch keinen achten Band über Hogwarts und seine Zauberschüler geben, sondern ein paar kleine Leckerbissen. Auf der Fan-Seite Pottermore habe J.K. Rowling bekannt gegeben, dass sie ab dem 12. Dezember, jeden Morgen um 8.00 Uhr eine kleine Geschichte veröffentlichen wird, die an Weihnachten, also am 24. Dezember, endet. Genau wie ihre Fans sei sie noch nicht bereit, die spannenden Geschichten um Harry gänzlich ad acta zu legen. In der zwölfteiligen Geschichte wird es unter anderem um Harrys einstigen Schul-Rivalen Draco Malfoy gehen und Momente aus "Harry Potter und der Halbblutprinz" sowie ein, zwei Spritzer Neues enthalten.

WENN

2007 endete die erfolgreiche Buch-Reihe mit dem siebten Band "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes". Wisst ihr immer noch alles über die zauberhafte Welt von Harry und Co.? Dann testet hier euer Wissen:

Emma Watson und Daniel Radcliffe
WENN
Emma Watson und Daniel Radcliffe