Was ist denn das? Jürgen Milski (51) ist beim Tätowierer und streckt stolz ein Motiv in die Kamera. Das kommt einem doch bekannt vor: Es ist niemand Geringeres als Helene Fischer (30)! Will sich der Ballermann-Star und Familienvater wirklich ein Tattoo der Schlagerkönigin stechen lassen?

Jürgen Milski
WENN
Jürgen Milski

"Haha, um Gottes willen, nein! Das war jetzt nur ein Bild aus Jux und Dollerei", beruhigt Jürgen lachend beim Promiflash-Interview. Entstanden ist der Schnappschuss beim Videodreh zu seiner neuen Single "Oh Helene". Dort sieht man, wie ein Freund des Big Brother-Teilnehmers sich Helene Fischer tätowieren lässt - während Jürgen inbrünstig über die Blondine singt! "Oh Helene, wie ich mich nach dir sehne, du schenkst mir das Leben" - ist Jürgen etwa verknallt in den Star? "Sie ist zurzeit die erfolgreichste und sympathischste Sängerin, die Deutschland hat. Ich hatte das Glück gehabt, sie im Ski-Urlaub kennenzulernen. Es ist unglaublich, dass jemand so viel Erfolg hat und trotzdem so liebenswert und bodenständig geblieben ist. Da hatte ich die Idee, da könnte man doch mal ein Lied drüber machen, das hat sie sich doch verdient!", erzählt die Frohnatur. Ein absoluter Fan-Song! Für Jürgens Frau Marion, mit der er seit 36 Jahren zusammen ist, aber kein Grund zur Eifersucht: "Meine Frau ist selber großer Helene Fischer-Fan. Nicht nur von der Musik, auch vom Menschen, den wir damals kennenlernen durften", meint der Moderator. Was wohl Helene zu diesem prominenten Fan-Ständchen sagt?

Jürgen Milski
Zahnarztpraxis Michalides und Lang
Jürgen Milski

Das Video zu Jürgen Milskis neuem Song "Oh Helene" könnt ihr euch hier ansehen!

Jürgen Milski
WENN
Jürgen Milski