Nach der Geburt von North West (1) im Jahr 2013 war Kim Kardashian (34) ganz schön gefrustet, denn sie hatte während der Schwangerschaft ordentlich zugelegt. Doch das It-Girl hat sich zusammengerissen und hart trainiert und kann sich nun wieder über ihre alte Figur inklusive Wespentaille freuen. In einem Interview sprach Kim nun ganz ehrlich über ihren Körper und ist sich sicher, ihre Gewichtszunahme war quasi ihr Schicksal.

Kim Kardashian
Clint Brewer / Splash News
Kim Kardashian

"Ich denke, Gott hat das aus einem guten Grund gemacht. Er sagte: 'Kim, du denkst, du bist hot, aber schau nur, was ich mit dir machen kann.' Mein Körper spielte komplett verrückt. Nach fünf Monaten habe ich mir geschworen, dass ich nie wieder schwanger sein möchte. Ich bin so massig geworden und ich hatte das Gefühl, jemand hat die Macht über meinen Körper übernommen", erzählt Kim im Gespräch mit Elle UK. Schon zuvor habe sie lange gebraucht, um mit ihrem Körper warm zu werden, doch die Schwangerschaft hat ihr sehr viel Selbstbewusstsein geraubt. Doch heutzutage sagt sie sich: "Ich bin ein armenisches Mädchen. Ich habe einfach Kurven!"

Kim Kardashian
Kim Kardashian / Instagram
Kim Kardashian
WENN