Die Stimmen sind warm gesungen, Noten und Texte stehen bereit und die Paarungen auch fest: Heute werden Charley Ann Schmutzler (21), Andrei Vesa (18), Marion Campbell (40) und Lina Arndt (18) zum letzten Mal gegeneinander bei The Voice of Germany antreten, um den endgültigen Sieg abzuräumen. Während noch ungewiss ist, wer von den Kandidaten am Schluss am meisten überzeugen wird, ist eins jetzt schon sicher: Das wird das weiblichste "The Voice"-Finale aller Zeiten!

Charley Ann Schmutzler
ProSiebenSat.1
Charley Ann Schmutzler

Denn zum ersten Mal in mittlerweile vier TVoG-Staffeln sind drei Mädels in der Endausscheidung des spannenden Gesangswettbewerbs - eine beachtliche Quote! Lina ist davon ganz begeistert: "Ich find's geil, dass so viele Mädels im Finale stehen. Andrei ist zwar groß, aber wir sind größer!", hat sie jetzt selbstbewusst gegenüber Sat.1 verkündet. Auch Marion ließ sich von der Euphorie anstecken: "Yeah, Baby, Frauenpower! Ich bin stolz, dabei zu sein!" Charley Ann machte Konkurrent Andrei auch gleich schon mal ein bisschen Angst: "Andrei kann sich schon mal warm anziehen. Auch wenn ich es ihm gönnen würde - gegen so viel weibliche Stimmgewalt muss er erst einmal ankommen." Doch da hat sie nicht mit dem smarten Erfurter gerechnet! "Als Hahn im Korb fühle ich mich eigentlich ganz wohl", erklärte Andrei gelassen. "Ich bin ja ein Gentleman, aber im Finale lasse ich die Mädels nicht kampflos gewinnen. Und mit Ella Henderson habe ich den einzigen weiblichen Gastact und auch eine starke Frau an meiner Seite."

Lina Arndt
ProSiebenSat.1
Lina Arndt

Stimmt: Auf starke weibliche Unterstützung muss somit auch Andrei nicht verzichten! Wenn ihr sehen wollt, ob sich die Frauenpower bei "The Voice" am Schluss durchsetzen wird, dann schaltet heute um 20:15 Uhr wieder bei Sat.1 ein. Und bis dahin könnt ihr euch die Wartezeit mit einem Quiz zur Sendung versüßen:

Marion Campbell
ProSiebenSat.1
Marion Campbell
Andrei Vesa
ProSiebenSat.1
Andrei Vesa
Ed Sheeran, Olly Murs, Hozier und Ella Henderson
Getty Images
Ed Sheeran, Olly Murs, Hozier und Ella Henderson
Samu Haber, Rea Garvey, Smudo, Stefanie Kloß und Michi Beck
SAT.1/ProSieben
Samu Haber, Rea Garvey, Smudo, Stefanie Kloß und Michi Beck