Nach der großen Schmatz-Attacke von Samu Haber (38) auf Rea Garvey (41) im Halbfinale hat nicht nur die Jury von The Voice of Germany den Blick wieder fest auf das Finale in der kommenden Woche gerichtet. Wie in den vergangenen Jahren werden auch in der vierten Staffel die vier Finalisten zusammen mit namhaften Top-Künstlern auftreten dürfen. Nun wurden die Paarungen sowie die dazu gehörigen Songs bekannt gegeben.

WENN

Und die Kombinationen haben es durchaus in sich: Charley Ann Schmutzler (21) darf gemeinsam mit Durchstarter Hozier (24) seinen Hit "Take Me To Church" singen. Andrei Vesa wird mit Ella Henderson (18) und ihrem Song "Ghost" das Publikum begeistern dürfen. Marion Campbell und Olly Murs (30) werden ein weiteres Traum-Duo bilden und das Lied "Wrapped Up" performen. Ein "alter Hase" ist der vierte Star im Bunde: Ed Sheeran (23) sang bereits im ersten "The Voice"-Finale seinen damaligen Hit "The A-Team" - nun darf er mit "Thinking Out Loud" Lina Arndt unterstützen.

Charley Ann Schmutzler
ProSieben
Charley Ann Schmutzler

Es sind demnach kunterbunte Musik-Kollaborationen, die darauf hoffen lassen, dass das Staffel-Finale auch zum absoluten Staffel-Highlight wird.

Ella Henderson
WENN
Ella Henderson
Andrei Vesa
ProSieben / Sat.1
Andrei Vesa
Olly Murs
Patrick Hoffmann/WENN.com
Olly Murs
Marion Campbell
ProSieben
Marion Campbell
Ed Sheeran
Getty Images
Ed Sheeran
Promiflash