Der Jahresrückblick fällt fantastisch aus für Benedict Cumberbatch (38): Ob in der Hobbit-Verfilmung, "12 Years A Slave" oder in seiner Paraderolle als Sherlock: Was der Schauspieler anfasst, wird zu Gold. Aber sein persönliches Jahres-Highlight fand fern der Leinwand statt.

Benedict Cumberbatch und Sophie Hunter
Tim P. Whitby / Getty
Benedict Cumberbatch und Sophie Hunter

Gerade erst wurde bekannt, dass Benedict als "Doctor Strange" sogar einen Superhelden verkörpern wird, aber selbst diese Neuigkeit verblasste gegen seinen ganz persönlichen Triumph: "Gerade gab es die wichtigste Neuigkeit meines bisherigen Leben", sagte der Schauspieler im Gespräch mit der Sun. "Aber das ist auch ziemlich privat, ich möchte gar nicht so viel darüber sprechen, aber meine Verlobung mit der Frau, die ich liebe, ist ohne Zweifel die wichtigste Sache im Jahr 2014 für mich." Was für ein süßes Geständnis! Dabei hängte der Star die Verlobung mit der Theaterregisseurin Sophie Hunter gar nicht so gern an die große Glocke: Traditionell britisch setzte er zur Verkündigung eine Zeitungsannonce. Dann könnte ja 2015 ein noch besseres Jahr für Benedict werden, wenn nicht nur eine Hochzeit, sondern vielleicht auch Nachwuchs vor der Tür steht.

Benedict Cumberbatch und Sophie Hunter
PNP/WENN
Benedict Cumberbatch und Sophie Hunter

Ihr seid echte "Cumberbitches"? Dann dürfte dieses Benedict Cumberbatch-Quiz kein Problem für euch darstellen.

Benedict Cumberbatch
Susanne Doepke/Future Image/WENN.com
Benedict Cumberbatch