Im September brachte Mila Kunis (31) die kleine Wyatt Isabelle auf die Welt. Seitdem hat das Töchterchen den Alltag von Mama Mila und Papa Ashton (36) komplett auf den Kopf gestellt - doch überglücklich sind die Neu-Eltern dafür umso mehr über ihren kleinen Schatz. Und im Hause Kutcher/Kunis läuft die Erziehung ganz bodenständig ab: Anders als viele Hollywood-Eltern verzichten die beiden komplett auf die Hilfe einer Nanny.

Mila Kunis und Ashton Kutcher
Jeff Serpa/Press Line Photos/Splash News
Mila Kunis und Ashton Kutcher

"Wir wollen unser Kind einfach kennen", erklärte Ashton in der The Ellen DeGeneres Show. "Wir wollen die Leute sein, die wissen, was zu tun ist, wenn das Baby weint, um es wieder zufriedenzustellen. Wir wollen verstehen, was es heißt, wenn sie ein bestimmtes Gesicht macht. Wir wollen emotionalen Kontakt mit ihr haben und ich glaube, der einzige Weg, den zu bekommen ist, der Einzige zu sein, der für sie da ist."

Ashton Kutcher
Getty Images
Ashton Kutcher

Ashton entpuppt sich offenbar als echter Vollblut-Papa - er scheint ganz übermannt von der Liebe zu seiner Tochter: "Du denkst, du weißt, wie sehr du eine andere Person lieben kannst. Und dann bekommst du ein Kind und realisierst, dass du es nicht wusstest."

Ashton Kutcher, Schauspieler
Visual
Ashton Kutcher, Schauspieler

Was wisst ihr über Vorzeige-Vater Ashton? Testet euch im Quiz!