Nicht nur Kanye West (37) ist von den Kurven seiner Ehefrau Kim Kardashian (34) mehr als angetan. Doch wo der Skandal-Rapper "lediglich" eine Statue von seiner Angebeteten anfertigen lässt, treibt es ein Brite nun auf die Spitze: Der Maskenbildner Jordan James Parke möchte haargenau so aussehen wie sein großes Idol aus Keeping up with the Kardashians!

Jordan James Parke
Instagram/JordanJames2014
Jordan James Parke

Umgerechnet 130.000 Euro hat der 23-Jährige in den vergangenen vier Jahren bereits für Schönheits-OPs und Mode ausgegeben, um eine exakte Kopie seines Vorbildes zu werden: "Ich liebe alles an Kim. Sie ist die großartigste Frau der Welt. Ihre Haut, ihr Haar: Alles an ihr ist perfekt", hält Jordan in der Sun ein Loblied auf den TV-Star. Um Kim immer ähnlicher zu werden, geht der Fan regelmäßig zum Schönheits-Chirurgen, um sich unter anderem Botox spritzen und die Lippen vergrößern zu lassen. Auf das fragwürdige Ergebnis ist Jordan jedoch sehr stolz: "Ich bekomme eine Menge Kommentare, wie 'Oh mein Gott, was hast du dir angetan?' bis 'Deine Lippen sehen lächerlich aus.' Aber das lasse ich nicht an mich heran. Kritik beeinflusst mich in keinster Weise."

Jordan James Parke
Instagram/JordanJames
Jordan James Parke

Bislang hat Jordan sein Idol noch nicht persönlich getroffen. Es bleibt zu hoffen, dass wenigstens Kim den Einsatz ihres womöglich größten Anhängers zu schätzen weiß.

Kim Kardashian
Dara Kushner/INFphoto.com
Kim Kardashian