Wenn man über Boybands spricht, kommt man um die Backstreet Boys nicht herum. Mit Hits wie "As Long As You Love Me", "Everybody" und "Quit Playing Games With My Heart" sangen und tanzten sie sich in die Herzen von unzähligen Teenager-Girls rund um den Globus. Jetzt lässt man die aufregende Karriere der fünf Jungs in einer Dokumentation Revue passieren.

Zum 20-jährigen Bandbestehen ließen sich die Backstreet Boys nicht nur auf ihrer diesjährigen Tour - auch wenn einige Termine abgesagt werden mussten - sondern auch privat von Kameras begleiten. Der Grund dafür ist die Doku "Backstreet Boys: Show 'Em What You're Made Of". Darin erzählen Brian Littrell (39), A.J. McLean (36) & Co. von den Anfängen und ihrem Weg zu internationalen Superstars.

In den USA erscheint die musikalische Dokumentation bereits am 30. Januar 2015. Die deutschen Fans müssen sich hingegen noch etwas gedulden, denn hierzulande läuft der Streifen erst am 26. Februar in den Kinos an.

Einen kleinen Vorgeschmack könnt ihr aber schon einmal hier gewinnen:

Backstreet Boys bei den Video Music Awards 2018
ANGELA WEISS/AFP/Getty Images
Backstreet Boys bei den Video Music Awards 2018
Nick, Angel und Aaron Carter im Juli 2006
Getty Images
Nick, Angel und Aaron Carter im Juli 2006
Backstreet Boys im New Yorker Central Park
Michael Loccisano/Getty Images
Backstreet Boys im New Yorker Central Park


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de