In der "Taken"-Reihe mimt Liam Neeson (62) regelmäßig den knallharten Actionhelden, der seine Familie aus brenzligen Situationen befreit und vor Mut, Ausdauer und Einfallsreichtum nur so strotzt. Zwar hat der Schauspieler auch im echten Leben zwei Kinder, doch seine Söhne sehen ihn nicht gerade als Actionstar. Umso mehr scheint er die Abwechslung zu genießen, in seiner Rolle als Bryan Mills auch mal Papa einer Tochter sein zu können - und der machte er glatt eine Liebeserklärung.

Maggie Grace
Sharppix/WENN.com
Maggie Grace

Bei der Premiere des Streifens in Berlin verriet der Hollywood-Schauspieler, dass er von seiner Filmpartnerin Maggie Grace (31) mehr als begeistert ist. "Ich finde es toll, den Vater einer Tochter zu spielen. Ich liebe Maggie Grace, die meine Tochter spielt", plauderte er gegenüber Promiflash aus. Kein Wunder, dass es da auch am Set schnell zu einer Vater-Tochter-Hierarchie kommt, wie Liam weiter erklärte: "Ich behandle sie auch so, seit dem ersten Teil, das sind jetzt also schon fast sieben Jahre."

Liam Neeson, Olivier Megaton und Forest Whitaker
Patrick Hoffmann/WENN.com
Liam Neeson, Olivier Megaton und Forest Whitaker

Was Liam noch am Red Carpet verraten hat und ob es vielleicht noch einen vierten "Taken"-Teil geben wird, erfahrt ihr in dieser "Coffee Break"-Episode:

Liam Neeson
KCS Presse / Splash News
Liam Neeson