Im April dieses Jahres brachte Drew Barrymore (39) ihre zweite Tochter auf die Welt. Der Hollywood-Liebling schwebt seitdem im absoluten Familienglück, doch ihr Körper habe extrem gelitten, wie sie selbst sagt: "Nach meinen zwei Kindern habe ich einfach alles gegessen und sah aus wie ein Beuteltier!"

Drew Barrymore
Splash News
Drew Barrymore

Gegenüber der US Weekly betonte Drew auf ihre selbstironische Art, dass sie nach den Geburten ihrer Töchter Olive (2) und Frankie nicht nur ein wenig Hüftspeck angesetzt habe, sondern ihr Körper eine einzige Katastrophe gewesen sei: "Es war schlimm. Ich konnte meinen Bauch über meine Hosen falten. Es war nicht nur ein bisschen, sondern wie, 'hier hängt eine große gefaltete Pizza über meiner Jeans'." Doch die 39-Jährige geht die Sache entspannt an und hat erst vor Kurzem damit begonnen, sich wieder in Form zu bringen: "Es dauert neun Monate, die der Bauch wächst. Es sollte neun Monate dauern, ihn wieder loszuwerden. Es passiert nicht über Nacht, ich weiß nicht, warum wir das von uns erwarten."

Drew Barrymore
Getty Images
Drew Barrymore

Drew gehört demnach nicht zu den vermeintlichen Super-Frauen, die drei Wochen nach der Geburt - oft mit Hilfe fragwürdiger Methoden - einen perfekten After-Baby-Body präsentieren möchten. Und für ihre Bodenständigkeit und Ehrlichkeit wird die sympathische Drew schon immer von ihren Fans geliebt.

Drew Barrymore, Will Kopelman, Olive Barrymore Kopelman und Frankie Barrymore Kopelman
Splash News
Drew Barrymore, Will Kopelman, Olive Barrymore Kopelman und Frankie Barrymore Kopelman

Ihr gehört auch zur Fangemeinde? Dann testet hier euer Star-Wissen: