Als Mila Kunis (31) und Ashton Kutcher (36) sich zuletzt bei einem Basketball-Spiel eine kleine Auszeit von ihrem Dasein als Eltern nahmen, wirkten die zwei vor allen Dingen so: verliebt, glücklich, beseelt, verschmust. Aufmerksamen Betrachterinnen und Betrachtern der Fotos, die vom Pärchen bei diesem kleinen Ausflug entstanden sind, ist allerdings eines nicht entgangen, nämlich der doch recht ansehnliche Ring, der da Milas Finger zierte. Die Frage aller Fragen lautet nunmehr: Hat sich die Darstellerin mit ihrem Ashton bereits vor den Altar gewagt?

Mila Kunis und Ashton Kutcher
Getty Images
Mila Kunis und Ashton Kutcher

So abwegig wäre dies mit Sicherheit nicht, immerhin schwärmte die junge Mutter kürzlich in einem Gespräch mit dem W Magazine davon, wie sehr es ihre Einstellung zum Thema Trauung doch verändert hätte, dass sie privat so rundum gesegnet ist: "Ich wollte niemals heiraten. Seit ich zwölf Jahre alt war, habe ich meine Eltern darauf vorbereitet, dass ich mich niemals vermählen würde. Dann haben sich die Dinge verändert - ich habe die Liebe meines Lebens gefunden." Zudem verriet sie, dass sie sich eine private und ganz intime, gar heimliche Zeremonie wünschen würde - somit würde es wohl voll und ganz ins Bild passen, hätte sie es bereits hinter sich gebracht. Aber ob es nun tatsächlich so passiert ist oder nicht - ansteckend wirkt diese Herzlichkeit wohl allemal, oder?

Baby Wyatt, Ashton Kutcher & Mila Kunis 2014
Twitter/mila_ashton
Baby Wyatt, Ashton Kutcher & Mila Kunis 2014

Bringt es auch euer Innerstes zum Singen, dass Mila mit ihrem Ashton so unsagbar glücklich ist? Dann zollt dieser Traum-Beziehung ihren Tribut und beantwortet doch folgende Fragen zum Vielleicht-Bräutigam:

Mila Kunis und Ashton Kutcher
Splash News
Mila Kunis und Ashton Kutcher