Mit seiner Ex-Freundin Jacky hat es für Joey Heindle (21) nicht geklappt. Im Januar des vergangenen Jahres ging er vor dieser zwar auf die Knie - heiraten wird er dennoch eine andere Dame! Denn seit Kurzem ist der Sänger mit seiner Liebsten Justine verlobt - dabei machte er ihr noch dazu einen ganz romantischen Antrag. An sich klingt das alles doch wunderbar - wären da nicht die bösen Stimmen, welche dem jungen Paar ihre Beziehung madig reden wollen.

Joey Heindle
Faccebook/Joeys Heindle offizielle Fanseite
Joey Heindle

"Es sieht dann jetzt immer so aus, als wäre ich die gemeine Affäre gewesen, die sich dazwischengemogelt hätte", so Justine gegenüber Promiflash als Reaktion auf die nicht ganz so charmanten Berichte, die sich darüber wundern, dass Joey nach dem Liebes-Aus mit Jacky so schnell weitergezogen sei. Für ihren Herzbuben selbst ist das alles im Übrigen auch nicht mehr als "totaler Käse". Denn mit Justine sei alles doch ganz anders als mit seiner Verflossenen: "Ich habe gefragt: 'Möchtest du meine Dschungelkönigin werden?' Hier hab' ich gefragt: 'Möchtest du meine Frau werden?'" Noch dazu sei er ganz anders gekleidet gewesen, als er um die Hand seiner Liebsten anhielt - und er hätte ihr einen Ring gegeben! "Das ist ein Unterschied!", so Joey bestimmt.

Joey Heindle
Facebook/ Joey Heindle
Joey Heindle

Joeys Wut-Interview könnt ihr euch in dieser "Coffee Break"-Folge ansehen:

Joey Heindle
Copyright: Moni Fellner
Joey Heindle

Joey Heindle
Facebook/ Joey Heindle
Joey Heindle