Zum Abschluss war es noch mal sein großer Auftritt: Kurz nach dem überraschenden Tod von Udo Jürgens (✝80) hatten ihm das Erste und ZDF bereits einen ganzen Abend gewidmet, doch nun gab es eine letzte, fulminante Zugabe: In der Weihnachts-Show von Helene Fischer (30) sang der Entertainer noch einmal für seine Millionen Fans.

Helene Fischer und Udo Jürgens
ZDF/Sandra Ludewig
Helene Fischer und Udo Jürgens

Der Sender hatte sich zuvor dafür entschieden, Jürgens' Auftritt in der vor zwei Wochen aufgezeichneten Show zu belassen - und sorgte damit für einen wahren Gänsehaut-Moment: Am Klavier sitzend spielte der große Songschreiber sein Lied "Mein Ziel" und rührt damit das Publikum im Saal und vor den Fernsehgeräten zu Tränen. Auch Helene verneigt sich vor Jürgens und singt seinen großen Hit "Merci, Chérie". Zum Schluss singen die beiden noch "Was wichtig ist" ist im Duett. Danach gibt es Standing Ovations für den Ausnahme-Künstler.

Udo Jürgens
ZDF/Sandra Ludewig
Udo Jürgens

Auch die Quoten der Show sprechen eine deutliche Sprache und sind noch einmal eine Verneigung vor Jürgens: Laut AGF/GfK sehen insgesamt 6,56 Millionen Zuschauer seinen letzten TV-Auftritt - Spitzenwert an Weihnachten.

Udo Jürgens
Getty Images
Udo Jürgens