Mit Beginn der kalten Jahreszeit hält so manches Tier Winterschlaf. Die Stars und Sternchen scheinen dabei jedoch eine ganz besondere Spezies zu sein: Einige von ihnen liefen das ganze Jahr mit eher müdem als wachen Blick durch die Welt.

Anne Hathaway
LUIS JR RODRIGO/RAMEY/ Bullspress
Anne Hathaway

Jessica Alba (33) oder Anne Hathaway (32) haben sich dabei als wahre Gesichtsakrobatinnen erwiesen - Gähnen will schließlich gelernt sein! Und mit Blick auf Anne Hathaway wird eines ganz besonders deutlich: Die Filmsets 2014 scheinen ziemlich einschläfernde Orte gewesen zu sein. Ob bei den Dreharbeiten von New Girl mit Zooey Deschanel (34) oder Mad Men mit Jon Hamm (43) - mit der Filmklappe fiel auch der Mundwinkel der Hauptdarsteller!

Elle Fanning
Candid / Barcroft Media/ Bullspress
Elle Fanning

Anna Hofbauer (26), Sila Sahin (29) oder Nicole Scherzinger (36) demonstrierten 2014 recht anschaulich, dass müde und erschöpfte Gesichtszüge nicht unansehnlich sein müssen. Ob Kate Moss (40) deswegen die eine oder andere verschlafene Partynacht extra eingelegt hat? Zumindest torkelte das britische Topmodel auch dieses Jahr wieder ganz müde aus den Clubs Großbritannien...

Jessica Alba
Curtis Means/ACE Pictures
Jessica Alba

Mehr Schlafwandler aus 2014 seht ihr in der Bildergalerie.

Lewis Hamilton
Daniel Deme/WENN.com
Lewis Hamilton
Jon Hamm
Cousart/JFXimages/WENN.com
Jon Hamm
Nicole Scherzinger
WENN
Nicole Scherzinger
June Shannon
Jason Winslow / Splash News
June Shannon
Ramey Photo Agency/ Bullspress
Zooey Deschanel
Splash News
Zooey Deschanel
Kate Moss
Will Alexander/WENN.com
Kate Moss
Kate Moss
WeirPhotos / Splash News
Kate Moss
Sila Sahin
Instagram/Sila Sahin
Sila Sahin
Anna Christiana Hofbauer und Marvin Albrecht
Facebook / Anna - Die Bachelorette 2014
Anna Christiana Hofbauer und Marvin Albrecht
Mel B. und Phoenix Chi Gulzar
Chris.K/WENN.com
Mel B. und Phoenix Chi Gulzar
Kim Kardashian und North West
Blayze / Splash News
Kim Kardashian und North West
Gwen Stefani und Apollo Bowie Flynn Rossdale
© Bulls / Bauer Griffin
Gwen Stefani und Apollo Bowie Flynn Rossdale