"Sie nimmt kein Blatt vor den Mund": Diese Aussage las man in den vergangenen Monaten häufiger über die US-Komikerin Chelsea Handler (39). Mal wurde ihr vorgeworfen, ihre Tweets zur Oscar-Verleihung seien rassistisch gewesen, ein anderes Mal wurden ihre Fotos bei Instagram gelöscht, nachdem sie den russischen Präsidenten Wladimir Putin (62) veräppelt hatte. Nun nahm Chelsea weder ein Blatt noch eine Jacke mit auf die Ski-Piste und zeigte sich mit blanken Brüsten.

Chelsea Handler
Twitter.com/chelseahandler
Chelsea Handler

Dabei war sie nur auf der Suche nach ihrem Hund, wie sie auf Instagram erklärte: "Ich habe Chunk in den Bergen verloren", ließ sie ihre Follower mit dem Oben-Ohne-Foto wissen. Doch der Nackt-Auftritt war auch als Protest gegen die Regeln des Bilderdienstes gedacht: So dürfen unter anderem keine Nacktbilder gepostet werden. Prompt wurde das Bild auch nach wenigen Stunden gelöscht.

Chelsea Handler
Brian To/WENN.com
Chelsea Handler

Doch für den Comedian kein Beinbruch, denn sie veröffentlichte einfach fröhlich weiter Bilder - und zwar bei Twitter: "Ich habe Chunk gefunden. Er war bei Instagram!" Nur ihre Jacke, die hatte sie scheinbar immer noch nicht gefunden.

Chelsea Handler
FayesVision/WENN.com
Chelsea Handler