Es sind schwere Vorwürfe, die da seit einigen Wochen gegen Stephen Belafonte (39) erhoben werden. Er soll seine berühmte Frau, Sängerin Mel B. (39), geschlagen haben. Seine Stieftochter nahm ihn bereits öffentlich in Schutz und nun äußert sich auch Mel B. endlich selbst zu den Anschuldigungen.

Mel B. und Stephen Belafonte
Instagram.com/officialmelb
Mel B. und Stephen Belafonte

Bereits ein Familienfoto, das Mel B. an Weihnachten mit ihren Fans teilte, schien eine Art Stellungnahme zu sein. Nur kurze Zeit später entschied sich die 39-Jährige jetzt dazu, die Gerüchte um ihre Beziehung und ihren vermeintlich gewalttätigen Mann direkt anzusprechen. Auf Instagram schrieb sie: "Fürs Protokoll: Mein Mann würde mich niemals anrühren." Auch warum sie bisher Stillschweigen bewahrte, erklärte sie: "Sorry, dass es so lange gedauert hat, aber jede Reaktion heizt Gerüchte an." Ganz klar, Mel B. hält auch in diesen schweren Zeiten zu ihrem Stephen. Das zeigt auch ein inniges Bild der beiden, welches das Ex-Spice Girl zur Unterstreichung ihrer Aussage zu ihrem Post hinzufügte.

Supplied by WENN
Mel B.
Weir Photos / Splash News
Mel B.