Immer wieder einmal wurden im vergangenen Jahr Gerüchte darüber laut, ob Moderatorin Annemarie Carpendale (37) nicht vielleicht doch ein Kind erwarten würde. Sieht man sich ein aktuelles Foto des Fernsehgesichtes an, dann mutet sie jedoch ganz und gar nicht schwanger an - eher im Gegenteil. Annemarie scheint sich in diesem Jahr wirklich einmal ihrer persönlichen Fitness widmen zu wollen, was ihr allerdings nicht nur Lob einbringt. Tatsächlich wird ihr teilweise sogar ein übertriebener Drang nach Schlankheit vorgeworfen!

Annemarie Carpendale
Facebook/ Annemarie Carpendale
Annemarie Carpendale

"Arbeite an meinen Vorsätzen - und ihr?!!", mit diesen Worten betitele Annemarie zunächst einmal ganz unschuldig einen Schnappschuss von sich auf einem Crosstrainer. Die Reaktionen, die sie damit bisher unter ihren Fans auf Facebook hervorrief, zeigen aber, dass wohl nicht jeder mit dieser Zielsetzung der 37-Jährigen einverstanden ist: "Man sieht's... noch dünner werden, als man schon ist", wirft ihr etwa ein User vor. Doch Annemarie weiß sich zu verteidigen: "Warum???? Sport hat doch nichts mit dünner werden zu tun?!" Auch auf den Vorwurf "Blöder Schönheitswahn!" hat die Ehefrau von Wayne Carpendale (37) eine ganz klare Antwort parat: Ihrer Meinung nach sei es einfach nur gesund, wenn man sich ab und zu ein bisschen bewege - nur deswegen wolle sie sich im eben wieder mehr körperlicher Aktivität widmen.

Annemarie Carpendale
Getty Images
Annemarie Carpendale

"In meinem ganzen Leben hatte ich noch NIE das Ziel, Gewicht abzunehmen, das steht mir gar nicht", so Annemarie des Weiteren. "Man kann mit Sport ja sogar zunehmen. Fit sein ist das Zauberwort, und nachdem ich die letzten zwei Monate nicht wirklich zum Sport gekommen bin, ist das jetzt mein Vorsatz - genehmigt!?" Mit diesen Worten hoffentlich schon.

Annemarie Carpendale
WENN.com
Annemarie Carpendale