Da war aber jemand ordentlich in Rage! Charlie Sheen (49) wetterte im Internet gehörig gegen den Reality-Star Kim Kardashian (34) und ließ dabei auch keine Beleidigungen aus. Mittlerweile ist der Post wieder gelöscht, unbemerkt blieb die Tirade natürlich trotzdem nicht.

Kim Kardashian
Instagram/JordanJames2014
Kim Kardashian

Dienstagmorgen platze es aus Charlie Sheen heraus: "Du kannst froh sein, dass sich irgendjemand für das ekelhafte und alberne Ding, das du Hintern zu nennen wagst, interessiert." Warum der Schauspieler auf Twitter so ausflippte? Angeblich berichtete ihm ein Freund, Kim habe einem kleinen Mädchen ihren größten Wunsch, ein Autogramm von ihr, verwehrt. Seitdem soll die Sechsjährige jeden Abend weinen. "Die Öffentlichkeit liebt dich. Gib etwas zurück oder verpiss dich", wetterte er weiter. Selbst in Richtung Kanye West (37) schoss Charlie scharf: "Mein Bedauern an deinen Ehemann. Ich bin sicher, er ist ein toller Typ, ich hoffe er erlangt seine Sehkraft irgendwann zurück."
Autsch, das hat gesessen! Ob der 49-Jährige den Post wohl deswegen schnell wieder von seiner Seite entfernt hat?

Kim Kardashian
Dara Kushner/INFphoto.com
Kim Kardashian

Ihr liebt Kim komme, was wolle? Dann testet euer Wissen über sie in unserem Quiz:

Kim Kardashian und Kanye West
Splash News
Kim Kardashian und Kanye West