Schon seit mehreren Jahren bekundet Sylvester Stallone (68) in Interviews sein Interesse, noch einmal in die Rolle des Vietnam-Kriegs-Veteranen John Rambo schlüpfen zu wollen. Seit Mitte des vergangenen Jahres steht auch schon fest, dass sich die Fans der Action-Reihe auf einen kommenden fünften Teil freuen dürfen. Nun verriet Sly auch höchstpersönlich den Titel des Streifens.

Sylvester Stallone
Getty Images
Sylvester Stallone

Eher beiläufig ließ der Hollywood-Star auf seinem Twitter-Account die Bombe platzen: "Ich werde an 'Scarpa' arbeiten, das auf dem Leben von Gangster Greg Scarpa basiert - nachdem ich 'LAST BLOOD RAMBO' fertiggestellt habe." "Last Blood" bezieht sich dabei auf den US-Originaltitel des ersten Teils, "First Blood" - es kann also davon ausgegangen werden, dass "Rambo V" das große Finale der erfolgreichen Action-Saga wird und Sylvester Stallone seiner lieb gewonnenen Paraderolle einen denkwürdigen Abgang schenken will - ob er John Rambo etwa sterben lässt?

Sylvester Stallone
Patrick Hoffmann/WENN.com
Sylvester Stallone

Am selben Tag postete der Darsteller noch ein Bild aus seinem Arbeitszimmer, in dem er seine Drehbücher schreibt: Neben "Rocky"-Actionfiguren und Auszügen aus Manuskripten stecken etliche Dolche in der Arbeitsplatte seines Schreibtisches. Es wird also wieder ordentlich Blut fließen in "Last Blood" - wenn auch wohl zum letzten Mal.

Sylvester Stallone
Twitter.com/TheSlyStallone
Sylvester Stallone