Es sah vor der allerersten Ausstrahlung einer Folge der bereits zwölften Staffel von DSDS nicht gerade so aus, als würden sich allzu viele darauf besonders freuen. Eher ernüchternd schien die Stimmung hinsichtlich der Show um Jury-Chef Dieter Bohlen (60) zu sein. Doch nun die Überraschung: Seit Jahren wollten nicht mehr so viele Zuschauerinnen und Zuschauer den Wettbewerb im TV mitverfolgen - der Startschuss zum neuerlichen Kräftemessen der angehenden Stars fiel einfach fabelhaft aus!

Mandy Capristo, Dieter Bohlen, Heino und DJ Antoine
Andreas Rentz/Getty Images
Mandy Capristo, Dieter Bohlen, Heino und DJ Antoine

Seit 2012 hatte man bei RTL keine solch erfreulichen Zahlen mehr einfahren können zu Beginn der Castings: Alles in allem 4,92 Millionen Menschen schalteten ein! Wie die AGF berichtet, machte das einen Gesamtmarktanteil von starken 15,4 Prozent aus. Doch in der klassischen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen wurde es sogar noch deutlich besser: 3,05 Millionen Fans des Formates - prozentual gerechnet also grandiose 27,5 Prozent - machten DSDS zum absoluten Sieger bei den jungen Leuten! Eine starke Steigerung im Vergleich zum Vorjahr, wo man sich mit 22 Prozent begnügen musste. Sieht so aus, als hätte die Neubesetzung des Ensembles hinter dem Pult mit Heino (76), DJ Antoine (39) und Mandy Capristo (24) schon eine erste Wirkung gezeigt...

Dieter Bohlen bei DSDS
Andreas Rentz/Getty Images
Dieter Bohlen bei DSDS
Mandy Capristo
Andreas Rentz/Getty Images
Mandy Capristo