Kaum ein Kinofilm wird 2015 so sehr mit Spannung erwartet wie die Romanverfilmung von Shades of Grey. Nicht mehr lange und dann feiert der Streifen im Februar endlich Premiere und vor der hat Hauptdarsteller Jamie Dornan (32) etwas Angst - der Grund: Er befürchtet eine Attacke auf sich.

UPI Media

In einem dunkelgrünen Parka und mit dichtem Bart blickt der Schauspieler vom Cover des Details Magazines. Mit diesem Look beweist er einmal mehr, dass er ein absoluter Traummann und trotz des etwas anderen Looks, eine durchaus akzeptable Besetzung als Christian Grey ist - auch wenn einige das etwas anders sehen. Und genau dies ist es, was Jamie große Sorge bereitet. Im Interview mit dem Magazin erzählt er, dass er deswegen sogar um sein Leben fürchtet: "Ich will es kaum aussprechen, aber ich habe Sorge davor, wie John Lennon von einem verrückten Fan auf der Premiere umgebracht zu werden. Viele Leute sind verärgert darüber, dass ich diesen Charakter spiele. Jetzt bin ich Vater und Ehemann - ich will noch nicht sterben!"

Dakota Johnson und Jamie Dornan
YouTube
Dakota Johnson und Jamie Dornan

Ganz ernst dürfte er seine Aussage aber nicht meinen, denn später ergänzt er: "Falls ich tatsächlich umgebracht werde, werden die Leute sagen: 'Oh Gott, ist es nicht gruselig, wie er seinen eigenen Tod auf dem roten Teppich in der Details Zeitschrift voraussagte?'" Seine Fans dürften jetzt stark darauf hoffen, dass sich nichts Derartiges ereignet und womöglich überzeugt er mit seiner Darstellung doch so sehr, dass es gar keinen Grund mehr zur Sorge geben wird!

Jamie Dornan
Facebook / Fifty Shades of Grey
Jamie Dornan

Um die Wartezeit bis zum Filmstart etwas zu verkürzen, könnt ihr euch bei diesem Quiz austoben: