Die Kardshian-Ladys legen bekanntermaßen extrem viel Wert auf ihr Äußeres. Nicht nur der Body zählt da, auch in Sachen Make-up geben Kim (34) und Co. alles, um ihre Vorzüge noch mehr in Szene zu setzen. Khloe Kardashian (30) hat es kürzlich aber wohl ein klein wenig zu gut gemeint.

Splash News

In Los Angeles besuchte die 30-Jährige ein Konzert von French Montana (30) im Hooray Henry's. Keine Frage, da will man natürlich top aussehen. Und worauf stehen Männer der Wissenschaft zufolge besonders? Auf große Kulleraugen und Schmollmünder. Khloe hat allerdings eine etwas zu dicke Lippe riskiert. Ihren ohnehin schon wohlgeformten Mund schminkte sie in Knallrot. Beinahe schien es, als hätte sie versucht, ihn noch ein bisschen voluminöser erscheinen zu lassen. Statt verführerisch sahen ihren Lippen dadurch eher ein wenig zu groß für ihr Gesicht aus. Die dazu durch weißen Kajal noch optisch vergrößerten Augen machten aus dem Make-up eine Art Puppenmaske oder Clownsgesicht. Mit ihrem tief ausgeschnittenen Dekolleté und den engen Jeans konnte sie aber sicher dennoch beim männlichen Geschlecht punkten.

Khloe Kardashian
DJDM/WENN.com
Khloe Kardashian

Ihr mögt die Kardashian-Schwester, egal wie sie aussieht? Dann könnt ihr diese Fragen sicher mit Leichtigkeit beantworten!

Splash News