Das neue Jahr beginnt für Kourtney Kardashian (35) ähnlich turbulent wie das vergangene geendet hat. Nach der Geburt ihres dritten Kindes und der neuesten Liebesbekundung ihres Langzeitpartners Scott Disick (31) müsste die Reality-TV-Grazie eigentlich den schönsten Trubel überhaupt genießen, doch macht es momentan mal wieder ganz deutlich den Anschein, als sei das Gegenteil der Fall. Nun soll sie ganz offen ausgesprochen haben, sich bereits Gedanken darüber gemacht zu haben, die Kinder alleine großzuziehen.

Kourtney Kardashian und Scott Disick
WENN
Kourtney Kardashian und Scott Disick

Anscheinend glaubt Kourtney mittlerweile einfach nicht mehr daran, dass sich Scott in naher Zukunft von seinem unsteten Lebenswandel verabschieden kann, weshalb sie trotz ihrer Kinderliebe auch keinen weiteren Nachwuchs mehr plane. So weiß ein Insider gegenüber dem Magazin Life & Style zu berichten: "Sie hat ihm kürzlich erklärt: 'Für drei Kinder kann ich alleine sorgen - ich brauche kein viertes.'"

Kourtney Kardashian und Scott Disick
Splash News/INFphoto.com
Kourtney Kardashian und Scott Disick

Schon länger wurde gemunkelt, dass Scott mit der Erziehung dreier Kinder bereits total überfordert sei. Und das mache Kourtney nicht gerade glücklicher: "Es sollte eine der schönsten Zeiten ihres Lebens sein, aber Kourtney hat das Gefühl, dass das dritte Baby Scott nur weiter von ihr entfernt hat."

Kourtney Kardashian und Scott Disick
Michael Wright/WENN.com
Kourtney Kardashian und Scott Disick

Wie gut kennt ihr eigentlich Kourtney Kardashian? Findet es doch gleich mal heraus: