Es werden anstrengende Tage sein, die da auf die elf Kandidatinnen und Kandidaten des diesjährigen Dschungelcamps zukommen. Kein Luxus, kein ordentliches Bett, keine Privatsphäre - eine Herausforderung in ihrer unterhaltsamsten Form! Doch nicht nur die Stars im Urwald wird das Format an die Grenzen treiben, auch die Moderatoren Daniel Hartwich (36) und Sonja Zietlow (46) haben eine ganze Menge Arbeit vor sich! Denn der Brillenträger weiß genau: Seine Kollegin und er werden nicht viel Zeit zum Entspannen haben.

Sonja Zietlow und Daniel Hartwich
RTL / Stefan Gregorowius
Sonja Zietlow und Daniel Hartwich

"Die Show wäre deutlich unanstrengender, wenn die Tage in Australien 32 statt 24 Stunden hätten", so Daniel scherzhaft im Gespräch mit der Zeitschrift Gala. Wenn denn einmal doch kurz eine Verschnaufpause möglich ist, dann hat sich der Gute übrigens ein sehr bescheidenes Freizeitprogramm zurechtgelegt: "Kurz ins Meer hüpfen oder einfach mal in Ruhe was essen." Doch trotz all' der Hektik und des Stresses, dem das ganze Team unterliegt, verliert Daniel den Spaßfaktor niemals aus den Augen. Die Leidenschaft, so der 36-Jährige, mit welcher alle an die Arbeit gehen würden, sei außergewöhnlich.

Daniel Hartwich
RTL / Stefan Gregorowius
Daniel Hartwich

Ob der Gute nun tatsächlich Vater geworden ist oder nicht, dazu wollte er des Weiteren nichts sagen. Doch immerhin verriet er seine Pläne für die Zeit nach dem Trip nach Down Under. Dann nämlich verbringe er "ein paar freie Tage mit meiner Familie und Freunden." Auf "das usselige deutsche Februarwetter" freut er sich dabei genauso.

Daniel Hartwich
WENN
Daniel Hartwich

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.