In ihren letzten Tagen vor ihrem Tod lebte Zsa Zsa Gabors (97) Tochter Francesca Hilton in größter Armut. Einsam, heruntergekommen und obdachlos verstarb die Großtante von Paris Hilton (33) mit 67 Jahren. Doch selbst nach ihrem Tod geht die Tragödie weiter: Denn immer noch liegt Francesca im Leichenschauhaus.

Getty Images

Der Grund hierfür ist ein bizarrer Streit um ihre Beerdigungsmodalitäten. Sowohl ihr ältester Bruder, der Milliardär und Hotelbesitzer Barron Hilton, sowie Zsa Zsas Ehemann Frédéric von Anhalt (71) beharren auf ihrem Recht, das Begräbnis durchführen zu dürfen. Dies verriet der zuständige Gerichtsmediziner gegenüber Radar Online. Frédéric möchte sogar gerichtlich verhindern, dass die Bestattung durch den Hilton-Clan durchgeführt wird: "Meine Frau ist die einzige Erbin. Ich habe das Recht auf meiner Seite." Bei der Auseinandersetzung geht es vor allem um die letzte Ruhestätte von Francesca. So stehen sowohl Los Angeles als auch Dallas im Raum.

Zsa Zsa Gabor
WENN
Zsa Zsa Gabor

Ein möglicher gütlicher Lösungsvorschlag wären zwei Bestattungszeremonien für die Verstorbene. Doch bis zu einer Einigung könnte noch ein wenig Zeit vergehen. Es wäre Francesca Hilton zu wünschen, dass sie bald ihre letzte Ruhe finden wird.

Frédéric von Anhalt
Getty Images
Frédéric von Anhalt