Kurz nachdem das Liebes-Aus von Jeremy Renner (44) und seiner Noch-Ehefrau Sonni Pacheco bekannt wurde, wurde darüber spekuliert, ob die Scheidung zu einem richtigen Rosenkrieg avanciert. Und nun sieht es ganz danach aus, als sei dies wirklich der Fall. Mehr und mehr Details aus dem Streit zwischen dem einstigen Paar kommen nun ans Tageslicht. Seit Jahren brodelt die Gerüchteküche, es wird immer wieder darüber spekuliert, ob Jeremy in Wahrheit womöglich homosexuell ist.

Jeremy Renner
FayesVision/WENN.com
Jeremy Renner

Laut National Enquirer existieren Gerichtsunterlagen über einen Zwischenfall, der sich im Jahr 2000 ereignet haben soll. Demnach soll der The Avengers-Star aufgrund "unbefugten Betretens" eines Parks in Beverly Hills belangt worden sein. Der Greystone Park ist dafür bekannt, geheimer Sex-Treffpunkt für Homosexuelle zu sein. Nachdem bereits zuvor klar war, dass sich Sonni wegen der Untreue ihres prominenten Partners getrennt hat, wird nun darüber gerätselt, ob Jeremy seine Ex nicht etwa mit einer anderen Frau, sondern mit einem Mann betrogen hat.

AKM-GSI / Splash News
Jeremy Renner
Apega/WENN.com
Jeremy Renner