Endlich geht es los! Die nächsten Abende dürften mit Sicherheit bei vielen wieder von einem dominiert werden, nämlich vom Dschungelcamp! Heute Abend startet die neue Staffel und ein jeder hat so seine heimlichen Favoriten. Model Sara Kulka sollte man da wohl definitiv auch ganz genau beobachten, denn sicherlich dürfte sie für so manch einen Wirbel sorgen. Dabei sind die Gedanken der Camperin doch noch bei einem ganz besonderen Menschen in ihrem Leben...

Tanja Tischewitsch und Sara Kulka
Patrick Hoffmann/WENN.com
Tanja Tischewitsch und Sara Kulka

Gegenüber Promiflash gab die ehemalige Germany's next Topmodel-Teilnehmerin nämlich zu, dass der Urwald wohl eine Herausforderung in zweierlei Hinsicht werden dürfte: nicht nur aufgrund des Zeltlager-Lebens an sich, sondern auch, weil ihr Kind nicht bei seiner Mama sein kann. "Ich bin sehr aufgeregt, sehr, sehr aufgeregt. Allerdings liegt das nicht am Dschungel, sondern daran, dass ich mein kleines Baby vermissen werde - meine Tochter Mathilda", so Sara. Aber wer sorgt denn nun eigentlich für ihr Töchterchen, wenn sie selbst doch mit allerhand Challenges gerade in Australien verweilt? Offenbar ist in dieser Hinsicht alles klar: "Sie ist beim Papa in besten Händen, sonst würde ich das nicht machen - und meine Schwiegermama ist mit eingezogen."

Facebook/ Sara Kulka

Was für ein Glück! Klein-Mathilda hat es gut und ihre Mutter kommt sicherlich auch voll auf ihre Kosten. Wenn ihr das Interview mit Sara selbst anhören wollt, dann sei euch folgende "Coffee Break"-Ausgabe empfohlen:

Sara Kulka
Patrick Hoffmann/WENN
Sara Kulka