Im Herbst des vergangenen Jahres kündigte Schauspielerin Kristen Stewart (24) in einem Interview an, sich eine gewisse Auszeit nehmen zu wollen von dem ganzen Trubel rund um ihre Karriere in Hollywood. Stattdessen, so erklärte sie selbst, würde sie sich mehr der Kunst widmen. Dass dann teilweise prompt das Ende ihrer Laufbahn prophezeit wurde, fand Kristen vor allem eines: ziemlich amüsant.

Kristen Stewart
Getty Images
Kristen Stewart

"Es ist schon witzig, da gibt man ein Interview und jemand merkt an: 'Oh, du hast zuletzt aber ganz schön viel gearbeitet. Was sind deine weiteren Pläne?' Darauf sagt man dann lediglich: 'Ich werde mir die Zeit nehmen und einmal etwas Anderes versuchen.' Und schon heißt es in den Schlagzeilen: 'Kristen Stewart verlässt Hollywood'", so die Mimin im Gespräch mit der Huffington Post. In Wirklichkeit ist es wohl nur so, dass Kristen ihre Energie derzeit auch gerne dafür einsetzt, sich anderweitig zu bilden. Sie verriet nämlich außerdem: "Ich ziehe jetzt mein eigenes Kunstprogramm durch. Es ist so toll! Ich spritze im Prinzip nur mit Farbe herum. Es fühlt sich wirklich gut an!"

Kristen Stewart
Sharky / Splash News
Kristen Stewart

Ihr seid ohnehin von allem begeistert, was Kristen macht? Zeigt doch einmal an dieser Stelle, wie gut ihr euer Idol tatsächlich kennt:

Kristen Stewart
Getty Images
Kristen Stewart