Aurelio Savina ist Maren Gilzer (54) zufolge "ein Gottes Geschenk an die Frauen". Doch der Italiener sieht nicht nur gut aus, er wagte sich auch noch mutig in die allererste Dschungelprüfung. Promiflash traf Aurelio vor der Abreise ins Dschungelcamp und fragte mal nach, was seine größte Dschungel-Angst ist.

Aurelio Savina und Sara Kulka
RTL/Stefan Menne
Aurelio Savina und Sara Kulka

"Angst...also so wirklich Angst habe ich nicht. Ich habe Respekt vor vielen Dingen, aber das Einzige, was mich stören würde, ist, wenn ich ein lebendes Tier zerkauen müsste, weil ich bin halt ein sehr, sehr großer Tierliebhaber. Ich glaube, da würde ich vielleicht einen Rückzieher machen. Aber ansonsten denke ich, dass ich mit einigen oder vielen Dingen wenig Probleme haben werde", erklärte der Ex-Bachelorette-Kandidat frohen Mutes. Diesem Grundsatz - keine lebendigen Tiere zu essen - blieb der Italo-Tarzan auch in der ersten Dschungelprüfung treu. Er weigerte sich, noch krabbelnde Riesen-Maden zu essen.

Aurelio Savina und Sara Kulka
RTL/Stefan Menne
Aurelio Savina und Sara Kulka

Wie Aurelio sich für seinen Dschungel-Aufenthalt fit gemacht hat, erfahrt ihr im "Newsflash"-Video.

Aurelio Savina
RTL / Stefan Menne
Aurelio Savina

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.