Diese Nachricht hört wohl niemand gerne! Ins Gesicht gesagt zu bekommen, dass man schnarcht, ist gerade für Frauen eine Neuigkeit, die sie wohl lieber unter Verschluss gehalten hätten. Doch Kaley Cuoco (29) wurde nun als nächtliche Holzfällerin enthüllt - und das auch noch von ihrem eigenen Ehemann Ryan Sweeting (27) per Videobeweis.

Kaley Cuoco
Instagram/normancook
Kaley Cuoco

In der Talkshow von Ellen DeGeneres (56) plauderte die The Big Bang Theory-Darstellerin nun über die Clips, die ihr Mann im Bett von ihr erstellt hat. Wer nun an ein heißes Sex-Tape denkt, ist aber schiefgewickelt, denn Ryan wollte seiner Liebsten lediglich beweisen, dass sie tatsächlich geschlafen hat. Der Grund: ihre Nasen-Operation im Dezember. Nach den Strapazen im Krankenhaus hatte Kaley das Gefühl, nachts überhaupt nicht zur Ruhe zu kommen. "Ich war überzeugt, dass ich nicht schlafen konnte. Ich bin morgens aufgewacht und habe mich beschwert, dass ich so müde bin und definitiv kein Auge zugemacht habe", verriet die hübsche Aktrice.

Kaley Cuoco
Celebrity Monitor/Splash News
Kaley Cuoco

Als Beweis dafür, dass Kaley aber sehr wohl geschlafen hat - und das lautstark - filmte Ryan vier Nächte in Folge, wie seine Liebste mit ihrem Schnarchen im Tiefschlaf das Bett zum Beben brachte. Doch da sich die beiden immer schwer verknallt zeigen, wird auch diese kuriose Methode Kaleys Begeisterung für ihren Gatten sicher nicht schmälern.

Kaley Cuoco
Getty Images
Kaley Cuoco

Ihr seid echte Fans von Kaley? In diesem Quiz könnt ihr euer Wissen beweisen: