Ihr letztes Album war weltweit ein einziger Volltreffer: Taylor Swift (25) und die Platte "1989" wurden so umjubelt und gefeiert, wie es wohl schon lange bei keinem Pop-Album mehr der Fall gewesen sein dürfte. Grund genug, den Ort, an dem das Werk entstand, in Ehrfurcht und mit Respekt zu betreten...

Taylor Swift
Instagram/taylorswift
Taylor Swift

Oder auch erst einmal im Stile von Chorsängern dem Herrn dafür zu danken, dass man mit seiner Arbeit ein solch großartiges Ergebnis zuwege gebracht hat? Für Taylor selbst jedenfalls schien die Wahl auf die letzte Option gefallen zu sein, als sie sich mit Jack Antonoff (30), seines Zeichens zwar Partner, aber nicht Verlobter von Lena Dunham (28), in eben jenes Studio begab, wo ihr bombastischer Langspieler produziert wurde. "Jack und ich sind noch einmal zum Geburtsort von '1989' gefahren und haben uns einfach gefreut", so die Botschaft Taylors auf Instagram zu ihrem kleinen Ausflug. Wenn man den dazugehörigen Schnappschuss anschaut, dann sieht es wirklich ganz danach aus, als wäre hier zwei Menschen zum Frohlocken zumute...

Lena Dunham
Getty Images
Lena Dunham

Die Songs Taylors haben auch euch mehr als erfreut? Dann seid ihr doch sicherlich fit und wisst eine Menge über sie:

Taylor Swift
Lia Toby/WENN.com
Taylor Swift