Patrick G. Boll (27) alias Marcel aus Berlin - Tag & Nacht hat Abschied von der Serie genommen. Seine Fans trauern natürlich, obwohl sein Ausstieg eigentlich gar nicht so dramatisch ist, denn wer Patrick weiterhin sehen möchte, der muss einfach nur einen Besuch im Tätowierstudio machen. Genau, denn Patrick sticht nicht nur in der Serie, sondern auch im wahren Leben zu.

Patrick G. Boll
Facebook/Patrick G. Boll
Patrick G. Boll

"Ich war schon immer sehr begeistert von Tätowierungen. Das ist ein Ausdruck von Kunst auf der Haut, was für ewig bleibt. Für mich ist es Kunst in der Haut. Durch 'Classic Tattoo' habe ich es geschafft, dem Ganzen näher zu kommen und mich selber auszuprobieren und musste feststellen, dass mir das ziemlich gut gefällt", so Patrick im Interview mit Promiflash. Geübt hat Patrick ja bereits genug und so fällt es ihm natürlich leicht, seine Zweitkarriere anzukurbeln.

Facebook/Patrick G. Boll

Aber: Eine Rückkehr ins TV möchte der einstige Marcel-Mime nicht vollkommen ausschließen: "Ich will definitiv schauspielerisch aktiv bleiben, würde mich sehr gerne in vielen verschiedenen Richtungen probieren. Aber jetzt muss ich ganz kurz erstmal dafür sorgen, mir ein zweites Standbein aufzubauen. Der Arbeitsmarkt ist natürlich sehr übersättigt, was die Schauspielerei angeht. Deswegen baue ich mir durch das Tätowieren ein zweites Standbein auf, die Clubtour kommt dazu."

Facebook/Patrick G. Boll

Patrick ist jetzt also viel beschäftigt und freut sich, seiner Leidenschaft nachgehen zu können.

Das ganze Interview mit Patrick könnt ihr euch jetzt noch im "Newsflash" ansehen.