Johnny Depp (51) ist kein Kind von Traurigkeit. Im Gegenteil ist er wohl der größte Rockstar unter den Schauspielern. Nicht nur wilde Berühmtheiten wie Marilyn Manson (46), Hunter S. Thompson (†67), Marlon Brando (†80) oder Keith Richards (71) zählen beziehungsweise zählten zu seinen engen Freunden. Auch ein berüchtigter Drogendealer gehört zu dieser Runde. Bei ihm handelt es sich um die frühere Nummer eins der Dealer, nämlich George Jung, der nun nach fast 20 Jahren aus dem Gefängnis entlassen wurde und sich sofort über ein gemütliches Treffen mit dem Fluch der Karibik-Star freuen durfte.

Johnny Depp
AKM-GSI / Splash News
Johnny Depp

Wie TMZ berichtet, war es Johnny, der den Kontakt zu dem Mann suchte, der die Inspiration für den 2001 entstandenden Streifen "Blow" darstellte. George Jung ist ja bekanntlich genau der Mann, den Johnny in dem Crime-Drama verkörperte. Schon damals lernte er den Verbrecher kennen und hatte sich nach zwei Jahrzehnten ohne Kontakt offenbar viel zu erzählen. Wie ein Schnappschuss des Treffens beweist, war neben Johnny Depp, George Jung und einem weiteren Kumpel bei dieser abenteuerlichen Zusammenkunft in Depps Loft in L.A. auch Amber Heard (28) mit von der Partie. Bei leckerem Wein - und hoffentlich unter Ausschluss von Drogen - wurde wahrscheinlich über alte Zeiten sinniert und sich gegenseitig auf den neuesten Stand gebracht. Wenn das mal kein Abend für die Götter war!

Amber Heard und Johnny Depp
Getty Images/Jonathan Leibson
Amber Heard und Johnny Depp

Hier noch ein tolles Quiz über Johnny Depp:

Johnny Depp
Leon Neal / Getty Images
Johnny Depp