Ihre Affäre mit Tayfun (Tayfun Baydar, 39) hat bedeutende Folgen für Ayla (Nadine Menz, 25), denn sie wird ungewollt schwanger. Nachdem sie von ihrer Schwangerschaft erfahren hat, macht sie dem Vater ihres ungeborenen Kindes klar, dass sie ihn zwar nicht heiraten wolle, aber plane, den Nachwuchs gemeinsam großzuziehen. Damit gibt es wohl bald Baby-Zuwachs im GZSZ-Cast. Doch nicht alle Schauspieler sind davon begeistert.

Wolfgang Bahro
WENN
Wolfgang Bahro

"Also, Babys am Set sind immer so ne Sache. Natürlich lassen sich Babys schwerer was sagen, wenn man irgendwas will, sind ja keine Schauspieler, sind ja Babys. Und mit ihnen zu drehen ist ein bisschen anstrengend, deswegen rein als Schauspieler würde ich sagen: lieber nicht", gesteht Jo Gerner-Darsteller Wolfgang Bahro (54) im Interview mit Promiflash.

Nadine Menz und Ramona Dempsey
© RTL / Rolf Baumgartner
Nadine Menz und Ramona Dempsey

Trotzdem freue er sich mit dem Sprössling hinter den Kulissen spielen zu können: "Ich bin auch derjenige, der sich mit den Kindern beschäftigt und spielt, wenn die am Set sind, also es kann durchaus sein, dass mir das Kind dann aufs Auge gedrückt wird", erklärt der Schauspieler weiter. Das Interview mit Wolfgang Bahro könnt ihr euch in dieser "Newsflash"-Folge noch einmal anschauen.

Nadine Menz und Anne Menden
RTL / Rolf Baumgartner
Nadine Menz und Anne Menden