Eine Woche hielt Angelina Heger (22) es im Dschungelcamp aus - und gab dann freiwillig auf. Diese dramatische Nachricht machte kürzlich die Runde und sorgt für jede Menge Aufregung. Denn obwohl das Urwald-Küken ihrer Unzufriedenheit schon seit längerer Zeit lautstark Ausdruck verlieh und sogar plante, nur die Mindestdauer durchzustehen, die Sendung dann tatsächlich abzubrechen, das ist ein ganz schön großer Schritt. Jetzt ist bekannt, wie genau Angelina bekannt gab, dass sie das Camp verlassen möchte.

Angelina Heger
RTL
Angelina Heger

Wie RTL nun verkündete, trat Angelina zunächst noch zusammen mit Walter Freiwald (60) zur Dschungelprüfung Nummer acht an, nur um nach der recht mickrigen Ausbeute von nur vier Sternen vor den versammelten Mitcampern und den Moderatoren Sonja Zietlow (46) und Daniel Hartwich (36) ihre Entscheidung zu verkünden: "Ich will den Moment noch mal kurz nutzen. Die vier Sterne haben wir nicht für elf sondern für zehn. Ihr wisst, mir geht es nicht gut und deswegen gehe ich jetzt." Natürlich reichte diese Art der Ankündigung nicht aus, denn laut den Show-Spielregeln gehört ein ganz bestimmter Satz zum Repertoire. Aber Angelina war entschlossen, das Dschungelabenteuer zu beenden: "Ich muss jetzt diesen blöden Satz sagen: Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" Damit hatte die Blondine alle Anwesenden ganz schön überrumpelt, denn die hatten trotz Angelinas Jammereien wohl nicht wirklich mit dieser Entwicklung gerechnet. "Ihr wisst, wie es mir in den letzten Tagen ging. Es war jeder für mich da. Ihr habt mir immer zugehört. Ich weiß, es sieht jetzt beschissen aus, wie ich heule. Ich hätte mir keine bessere Gruppe wünschen können. Wir haben jetzt wenigstens noch ein paar Sterne geholt", erklärte Angelina mit Tränen in den Augen. Und bekam dafür dann doch eine spontane Umarmung von Tanja (24).

Angelina Heger
RTL / Stefan Menne
Angelina Heger

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de.

Angelina Heger
RTL / Stefan Menne
Angelina Heger