Na hoppala, diese Liebe geht aber wirklich weit! In einem Interview gibt sich Sängerin Fergie (39) jetzt ungewohnt offen. Sie spricht darüber, dass sie und ihre Ehemann Josh Duhamel (42) eine Paartherapie machen und verrät auch sonst einige pikante Details ihres Liebeslebens.

"Wir sind einfach zusammen gewachsen. Wir haben uns gemeinsam entwickelt und verstanden, dass wir im Leben die gleichen Dinge wollen. Wir wollten denselben Weg gehen. Wir kommen beide aus katholischen Familien", erklärt sie ganz bodenständig gegenüber der Allure. Doch so richtig katholisch hört sich ihre anschließende Beichte dann irgendwie nicht an. Denn ihr Liebster scheint ganz schön wissbegierig zu sein. "Ich meine, er ist reingekommen, als ich beim Bikini Waxing war. Und ich meinte nur 'Okay Honey, hi!' während ich auf meinen Vieren kniete. Aber er geht dann nicht einfach, er wird nur neugierig!" Oha, ein ganz schön intimer Moment, in dem Josh seine Frau da erwischt hat.

Will.i.am, Taboo, Fergie and apl.de.ap bei einem Konzert in New York im Jahr 2011Dimitrios Kambouris/Getty Images
Will.i.am, Taboo, Fergie and apl.de.ap bei einem Konzert in New York im Jahr 2011
Josh Duhamel mit Fergie und Söhnchen Axl in L.A. 2016Jonathan Leibson/Getty Images for Pandora Media Inc
Josh Duhamel mit Fergie und Söhnchen Axl in L.A. 2016
Fergie und Josh Duhamel auf der "Spaceman"-Premiere in Los AngelesGetty Images/ JEAN BAPTISTE LACROIX
Fergie und Josh Duhamel auf der "Spaceman"-Premiere in Los Angeles
apl.de.ap, Fergie, Will.i.Am und Taboo beim "iHeartRadio Music Festival 2011"Michael Buckner/Getty Images
apl.de.ap, Fergie, Will.i.Am und Taboo beim "iHeartRadio Music Festival 2011"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de