Mit der Wahl von Maren Gilzer (54) als Dschungelkönigin 2015 wurde das Dschungelcamp am Samstagabend beendet. Doch die Freundschaften, die in dieser Zeit entstanden sind, finden noch lange kein Ende. Gegenüber Promiflash verraten die drei Finalisten, mit wem sie auch über die Sendezeit hinaus noch Kontakt haben wollen.

Maren Gilzer
RTL/Stefan Menne
Maren Gilzer

Tanja Tischewitsch (24), die als dritte den Urwald verlassen hatte, wird auf jeden Fall des Öfteren über Aurelio Savina (37) stolpern und das aus einem ganz praktischen Grund: "Mit Aurelio werde ich auf jeden Fall noch weiter etwas zu tun haben - wir sind ja im selben Management." Sympathisch findet sie aber vor allem auch Sara Kulka (24) und Rolf Scheider (58). Mit letzterem will auch Jörn Schlönvoigt (28) weiterhin befreundet bleiben. Die beiden haben sogar schon eine Verabredung: "Ich freue mich auf mein geplantes Abendessen mit Rolf, der mir sehr ans Herz gewachsen ist." Mit Walter wird er hingegen, allein aufgrund der Entfernung, eher weniger zu tun haben, erklärt der Dschungel-Zweite gegenüber Promiflash.

Rebecca Siemoneit-Barum
RTL/Stefan Menne
Rebecca Siemoneit-Barum

Rolf scheint sich ohnehin mächtig beliebt gemacht zu haben, denn auch Maren Gilzer schwärmt von dem Casting-Direktor und will ihn unbedingt auch im normalen Leben weiterhin treffen. Besonders in ihr Herz geschlossen hat sie aber auch Schauspielkollegin Rebbeca Siemoneit-Barum: "Ich fand sie unheimlich nett und sie hat einfach ein interessantes Leben hinter sich und auch bestimmt noch vor sich. Sie ist wirklich ein sehr herzlicher Mensch und eine starke Frau, die ich sehr bewundere. Ich hoffe, dass der Kontakt zu ihr nicht abbricht - sie lebt ja leider nicht in Berlin." Aus dieser Hinsicht hat es sich, jedenfalls für manche Camper, schon jetzt so richtig gelohnt.

Tanja Tischewitsch, Jörn Schlönvoigt und Maren Gilzer
RTL
Tanja Tischewitsch, Jörn Schlönvoigt und Maren Gilzer

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de.