Welch große Sorgen hat sich Syra Feiser (31) um ihren abgemagerten Schatz im Dschungel gemacht! Ein paar beruhigende Worte von Jörn (28) nach dessem Camp-Aus wären wohl mehr als nötig gewesen. Dieser hat Promiflash nun aber verraten, dass er noch immer nicht mit seiner Freundin sprechen konnte!

Jörn Schlönvoigt
RTL
Jörn Schlönvoigt

"Leider, leider haben wir uns nicht verstanden. Wir haben versucht, uns zu erreichen, aber das Internet ist momentan hier so schlecht, dass ich sie nur abgehackt gehört habe", so Jörn über den missglückten Versuch, Syra in Deutschland zu erreichen. Dabei hat diese doch mit Sicherheit schon sehnlichst auf ein Lebenszeichen ihres Liebsten gewartet! "Ich habe dann gesagt, dass ich später noch mal anrufe - ich habe jetzt ja auch einen Interview-Marathon", so Jörn weiter.

Syra Feiser und Jörn Schlönvoigt
Patrick Hoffmann/WENN.com
Syra Feiser und Jörn Schlönvoigt

Nach Wochen der Trennung werden diese wenigen Stunden Syra hoffentlich nicht wie eine halbe Ewigkeit vorkommen. Immerhin hat ihr Freund sich vorgenommen: "Ich versuche, sie heute Abend noch mal zu erreichen."

Jörn Schlönvoigt
RTL / Stefan Menne
Jörn Schlönvoigt

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de