Angelina Jolie (39) und Brad Pitt (51) haben eine echte Rasselbande zu Hause. Neben den drei adoptierten Kindern Maddox (13), Pax (11) und Zahara (10), sind die beiden außerdem leibliche Eltern von Shiloh (8) und den Zwillingen Vivienne (6) und Knox (6). Doch damit nicht genug, denn nun - so heißt es - haben die beiden einen weiteren Racker in ihre Großfamilie aufgenommen.

Angelina Jolie, Shiloh Jolie-Pitt und Zahara Marley Jolie-Pitt
JuJu/Sharpshooter Images/Splash News
Angelina Jolie, Shiloh Jolie-Pitt und Zahara Marley Jolie-Pitt

Die beiden sollen einen zweijährigen Jungen aus Syrien adoptiert haben. Dies jedenfalls berichtet das australische Magazin Woman's Day, das bereits im Jahr 2010 fälschlicherweise eine weitere Adoption der beiden Hollywoodstars ankündigte. Wie es heißt, soll der Kleine mit dem Namen Moussa sich aktuell noch in einem Flüchtlingscamp in der Türkei befinden, doch schon bald ein neues Leben bei seinen neuen Eltern beginnen können. Angeblich soll sich Angelina während ihrer Arbeit für die United Nations einen Narren an dem Jungen gefressen haben. So beteuerte ein Charity-Arbeiter gegenüber dem Magazin: "Sie hat ihn auf seinen Kopf geküsst und dann waren sie praktisch für den Rest ihres Besuchs unzertrennlich."

Angelina Jolie mit ihren Kindern Knox, Pax, Vivienne in New York
KCS Presse / Splash News
Angelina Jolie mit ihren Kindern Knox, Pax, Vivienne in New York

Was an den Gerüchten dran ist, wird sich sicherlich bereits in Kürze zeigen. Es bleibt also abzuwarten, ob am Tisch im Hause Jolie-Pitt schon bald ein Persönchen mehr zu Abend speist...

Angelina Jolie und Brad Pitt
Xavier Collin/Celebrity Monitor/Splash News
Angelina Jolie und Brad Pitt