Lag es einfach am Make-up oder sieht sie wirklich komplett anders aus als noch vor einigen Monaten? Uma Thurman (44) war eigentlich stets eine jener unnahbarer Hollywood-Diven, die einzig Mutter Natur und sicherlich auch ein wenig einem pfiffigen Stylisten ihr makelloses Aussehen zu verdanken hatten. Beauty-Operationen, Botox, Facelift? Uma stand eher für unbändiges Strahlen, wunderbares Haar, "Kill Bill" nicht zu vergessen. Hat sich das nun doch geändert?

Uma Thurman
Alberto Reyes/WENN.com
Uma Thurman

Denn als sich die Mimin jetzt in New York präsentierte, war wohl kaum zu übersehen, dass ihre Züge sich verändert haben. Zuletzt hatte schon einmal Kollegin Renée Zellweger (45) damit irritiert, dass sie eine besonders starre Mimik nunmehr ihr Eigen nennt. Ob Uma wohl ein ähnliches Schicksal ereilen wird? Immerhin waren über Renée Spott und Häme herniedergegangen. In Umas Fall dürften die Fans zumindest erstaunt sein - denn bei dieser Frau war wohl wirklich kein Handlungsbedarf vorhanden, der einen Besuch beim Chirurgen nötig gemacht hätte...

Uma Thurman
Alberto Reyes/WENN.com
Uma Thurman
WENN
Uma Thurman
Getty Images
Uma Thurman