Dass Renée Zellweger sich vor über einem Jahr unters Messer legte und ihr Aussehen komplett veränderte, ist ja eigentlich schon ein alter Hut. Betrachtet man jedoch die neuesten Fotos der Schauspielerin, ist man immer noch etwas erstaunt, dass die dort abgebildete Person wirklich die einst so pausbäckige Bridget Jones-Darstellerin sein soll.

Die Fans waren letztes Jahr von der Veränderung der Schauspielerin geschockt und auch die Stars zeigten sich entsetzt, als sie das Ergebnis von ihren Operationen gesehen haben. Renee hat sich nämlich einfach alle charakteristischen Merkmale wegoperieren lassen und sich quasi ein komplett "neues" Gesicht modellieren lassen. Nach einer Menge Botox, einer Lidstraffung und einer Nasenverkleinerung sieht Renée (45) langsam nicht mehr aus wie sie selbst. Im dritten Teil von "Bridget Jones", zu dem aller Voraussicht nach nächstes Jahr die Dreharbeiten beginnen sollen, wird gemunkelt, dass Renée auch wieder mit von der Partie sei. Bleibt abzuwarten, ob die neue, veränderte Version der Schauspielerin in der Rolle der tollpatschigen und nach Schokolade süchtigen Bridget Jones noch überzeugen kann und bei den Fans überhaupt noch gut ankommen wird.

Glaubt ihr, dass Renée mit ihrem operierten Gesicht trotzdem noch die Rolle der Bridget überzeugend verkörpern kann? Sagt uns eure Meinung in unserem Voting:

Schauspielerin Renee Zellweger auf der Vanity Fair Oscar Party in Beverly Hills
Getty Images
Schauspielerin Renee Zellweger auf der Vanity Fair Oscar Party in Beverly Hills
Renée Zellweger im November 2019
Getty Images
Renée Zellweger im November 2019
Renee Zellweger beim Hollywood Foreign Press Association's Annual Grants Banquet 2019
Getty Images
Renee Zellweger beim Hollywood Foreign Press Association's Annual Grants Banquet 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de