Eigentlich war die Hoffnung auf eine Genesung von Bobbi Kristina (21) fast erloschen, selbst über einen Todestag wurde bereits spekuliert. Jetzt gibt es allerdings ein neues Statement ihres Vaters Bobby Brown (46), das die Angehörigen wieder etwas hoffen lässt.

Bobbi Kristina
Splash News
Bobbi Kristina

Eigentlich wurde bisher berichtet, die Familie würde überlegen, Bobbi Kristinas Geräte am dritten Todestag ihrer Mutter Whitney Houston (✝48) am kommenden Mittwoch abzuschalten. Doch offenbar stimmte nicht alles in der bisherigen Berichterstattung. Der besorgte Vater schoss in seinem Statement gegen die führenden amerikanischen Medien und warf ihnen vor, falsche Informationen zu verbreiten. Wie der Gesundheitszustand seiner Tochter wirklich ist, wollte er zwar nicht sagen, doch ein Satz macht dann wenigstens etwas Hoffnung: "Gott erhört unsere Gebete."

Bobbi Kristina
WENN
Bobbi Kristina

Ob das nun heißt, dass es der 21-Jährigen besser geht oder die Familie einfach immer weiter für sie betet, ist nicht bekannt. Es bliebe der Familie aber zu wünschen, dass es Bobbi Kristina vielleicht doch noch schaffen kann.

Bobbi Kristina
Michael Carpenter/WENN.com
Bobbi Kristina